https:// ja oder ja

Verschlüsselung

HTTPS ist das Protokoll für die Übertragung von Website-Daten im Internet vom Server zum Browser, das im Gegensatz zu HTTP diese Daten verschlüsselt überträgt. Man erkennt dies daran, dass im Adressfenster des Browsers ein Schloss angezeigt wird.

HTTPS-verschlüsselt - Googles Chrome warnt seit Jan. 2017 vor nicht verschlüsselten Websites und es es wird sich auch zunehmend die Wahrnehmung der User dafür verändern.Es gibt übrigens Äußerungen von Google, eine Verschlüsselung werde als positives Kriterium für das Ranking gewertet, wenn auch nicht als ein Starkes. Onlineshops, Dateneingaben in Formulare, Bestellformulare,Logins auf Websites mit nicht-öffentlichen Inhalten sollten ohnehin nur verschlüsselt erfolgen .

Spätestens wenn ein Relaunch geplant ist, ist das die perfekte Gelegenheit diesen Schritt zu tun .
Die Umstellung erfordert, dass alle Seiten, eingebundene Bilder und Videos über HTTPS geladen werden. Bei umfangreichen Websites kann das schon einiges an Arbeit mit sich bringen.
Wenn außerdem Content von anderen Sites einbebunden ist, wird dieser möglicherweise nicht über HTTPS zur Verfügung stehen. Zwar sollten moderne Browser in der Lage sein, auch gemischte Seiten (HTTP und HTTPS) vernünftig darzustellen, aber ausgerechnet Safari, der Webbrowser der iPhones, kommt damit offenbar nicht gut klar (Quelle: WIRED).

Zurück

Wir speichern  Informationen über Deinen  Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite findest Du in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.